Dermatologie und Venerologie

Unsere Dermatologinnen und Dermatologen beraten und behandeln Erwachsene und Kinder bei allen Formen von Hautkrankheiten. Sie sind auch Spezialisten für sexuell übertragbare Krankheiten und beraten Sie bei allergologischen Fragen.

Mehr Lesen

Die Dermatologie beschäftigt sich mit Krankheiten der Haut, der Haare, der Nägel und der Schleimhäute beim Säugling bis zum betagten Menschen. Hautkrankheiten wie u.a. Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne, bei verschiedenen Infektionen der Haut oder bei Hautkrebs (u.v.m.), aber auch geschlechts- und altersabhängige, physiologische (nicht-krankhafte) Haut-, Haar- und Nagelveränderungen werden von unseren erfahrenen Dermatologinnen und Dermatologen behandelt. Wir bieten Ihnen regelmässige Vorsorgeuntersuchungen der Haut an, wie zum Beispiel die Hautkrebsvorsorge mit Muttermalkontrollen (schwarzer Hautkrebs), sowie der Untersuchung auf weissen Hautkrebs. Wir ergänzen die Untersuchung wenn nötig mit einer Hautprobe und einer Blutuntersuchung. Zur Behandlung stehen in der Praxis Reinacherhof verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, darunter auch die medizinische Lichttherapie, Röntgentherapie, operative Behandlungen, sowie z.B. das Verfahren der Photodynamischen Therapie (PDT). Die enge Zusammenarbeit mit den Internistinnen und dem Infektiologen der Praxisreinacherhof erweitert unsere diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten.

Die Venerologie beschäftigt sich mit den sexuell übertragbaren Krankheiten bei Mann und Frau, wie zum Beispiel der Chlamydien-Infektion oder der Gonorrhoe, aber auch mit genitalen Warzen, dem Herpes, der Syphilis oder HIV. Dabei ist nicht nur deren rasche und adäquate Diagnose und Behandlung einschliesslich der Partnerbehandlung wichtig, sondern auch deren Vorsorge und die Aufklärung über damit verbundene Risiken ein zentrales Thema. Vermuten oder wissen Sie, an einer Geschlechtskrankheit zu leiden, melden Sie Sich schnellst möglich mit Ihrem konkreten Anliegen bei uns an. Da die Diagnose oft durch eine Urinprobe gestellt werden kann, bitten wir Sie, im Vorfeld Ihres Sprechstundentermins möglichst nicht Wasser zu lösen. Bei Fragen melden Sie Sich sonst direkt an unserem Empfang. Wünschen Sie eine Vorsorgeuntersuchung bzgl. sexuell übertragbarer Krankheiten, melden Sie Sich jederzeit mit dem entsprechenden Anliegen in unserer Sprechstunde an, damit wir Ihre Fragen beantworten und auf Ihren Wunsch eine Vorsorgeuntersuchung (Abstrich, Urin-Probe, Blutuntersuchung) durchführen können.

Ihr Anliegen zusammengefasst:

Dermatologie
  • Muttermale, Pigmentflecken
  • Akne
  • Warzen
  • Infektionen der Haut (Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten)
  • Ekzeme und Neurodermitis
  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Nesselfieber (Urticaria)
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. Weissflecken-Krankheit, Lupus, etc)
  • Haarausfall
  • Nagelveränderungen
  • Narbenbehandlung
  • Übermässiges Schwitzen
  • Sonnenallergie
Venerologie
  • Chlamydien, Gonnorrhoe, Mykoplasmen u.a.
  • Herpes
  • Feigwarzen (Condylome)
  • Syphilis
Behandlungsmöglichkeiten
  • Hautcheck mit Muttermalkontrolle
  • Hautkrebsvor- und Nachsorge
  • Lichttherapie
  • photodynamische Therapie (PDT)
  • Röntgentherapie
  • Kleinchirurgische Eingriffe inkl. Phenolisation bei eingewachsenen Nägeln
  • Kryotherapie (Vereisen)
  • Bleomycin-Behandlung bei Warzen
  • Behandlung des übermässigen Schwitzens (Iontophorese, Botulinum-Toxin A)